Loading...

Ausstellung Noir Monter

HEINKE BOTH - Possehl-Preis-für-Lübecker Kunst 2021

09. bis 30. Oktober 2022

Do + Fr: 16:00 - 19:00 Uhr
Sa + So: 14:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

09. bis 30. Oktober 2022

Do + Fr: 16:00 - 19:00 Uhr
Sa + So: 14:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

Die Künstlerin Heinke Both führt in ihren Arbeiten Malerei, Zeichnung, Collage und Fotografie zusammen. Sie befasst sich inhaltlich mit den grundlegenden Fragen nach dem Individuum und den Darstellungsformen des Unsichtbaren in der Wiedergabe des Menschlichen. Mit dem ihr im Mai 2021 verliehenen Possehl-Preis für Lübecker Kunst wurde der Künstlerin ermöglicht, aus ihrem Werk heraus ein neues Kapitel zu entwickeln. Heinke Both zeigt nun das Ergebnis ihres Preisträgerprojekts und stellt eine Serie von Lithographien aus, die sie in einem experimentellen Prozess in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler-Drucker Lars Lundqvist entwickelt und in der Hamburger Druckwerkstatt Sturm-Loeding umgesetzt hat. Bei diesem Vorhaben stand, ähnlich einem individuellen Forschungsprojekt, der Dialog ihrer eigenen künstlerischen Intention mit dieser traditionellen Drucktechnik im Vordergrund.

Wir freuen uns, dass die Preisträgerin ihre Arbeiten in der Ausstellung „Noir Monter“ im Kettenlager der Kulturwerft Gollan präsentiert.

Rundgang mit der Künstlerin jeweils Sonntag um 15:00 Uhr.

Possehl-Preis für Lübecker Kunst