Richard Galliano

SHMF Konzert

Donnerstag, 17. August 2017

20 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Preise 39 € / 33 € / 23 €

Richard Galliano, Akkordeon

Sylvain Luc, Gitarre

Hommage à Édith Piaf

»L’accordéoniste« zählte zu ihren größten Hits, und das Akkordeon ist wohl jenes Instrument, das man mit ihrer Musik am meisten verbindet. Édith Piaf ist der Inbegriff des französischen Chansons, und der ist wiederum ohne das Akkordeon nicht denkbar. Die französische Akkordeonlegende Richard Galliano wurde 1950 in die große Zeit der Piaf hineingeboren. Als er zehn Jahre alt war, sang sie, todkrank, ihre unvergessliche Hymne »Non, je ne regrette rien« – mit einer Urkraft und Intensität, die sie endgültig zum Mythos werden ließ. Anlässlich ihres 100. Geburtstages im Jahr 2015 schufen Richard Galliano und Sylvain Luc eine Hommage an Édith Piaf, die sich vor den unsterblichen Hits wie »La vie en rose«, »L’hymne à l’amour« oder »Milord« verneigt, sie aber auch neu deutet und mit Elementen aus Jazz und Gallianos Musette Neuve-Stil anreichert. Mit Hingabe und viel Herzenswärme widmen sich die beiden ihrer berühmten Landsfrau, deren großes Lebensthema die Liebe war.

Veranstalter: Stiftung SHMF

Website des Veranstalters